Schulung für Angehörige von Menschen mit Demenz in Malchin

Logo Perspektive
© Foto: Perspektive e.V.

Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. Landesverband M-V Selbsthilfe Demenz in Kooperation mit Perspektive e.V. Außenstelle Malchin

Am Dienstag 02. 04.19, beginnt um 16:30 Uhr in Malchin in der Philia Tagespflege, Kalensche Mauerstr. 2, eine Schulung für Angehörige von Menschen mit dementiellen Veränderungen in der Häuslichkeit. Die Schulungsreihe wurde vom DZNE (Rostock) in Zusammenarbeit mit dem Landesverband MV der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz entwickelt und wird vom DZNE wissenschaftlich begleitet. Es wird Wissenswertes über die Krankheit und ihren Verlauf sowie Therapiemöglichkeiten vermittelt, Kommunikation und Umgang mit dem Erkrankten, aber auch Leistungen der Pflegekassen, rechtliche Fragen und Entlastungsmöglichkeiten für die Angehörigen werden besprochen.

Die Schulung umfasst 8 Einheiten und wird durch den Perspektive e.V. in Kooperation mit anderen Partnern durchgeführt. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine fachgerechte soziale Betreuung der erkrankten Angehörigen für den Schulungszeitraum ist sowohl in der Häuslichkeit als auch vor Ort möglich durch geschulte ehrenamtliche Demenzbegleiter. Zur Planung bitten wir um vorherige Anmeldung.

Veranstaltungsort: Philia Tagespflege, Kalensche Mauerstr.2, 17139 Malchin

Beginn:                      Dienstag, 02.04.19

Uhrzeit:                     16:30 Uhr (ca. 2.Std. pro Einheit)

Dauer:                       02.04. bis 21.05.2019 (8 Einheiten, immer dienstags)

Anmeldung:                bei Frau Frankenberg (Schulungsleiterin) unter Tel. 0172-1584570

Oder bei Perspektive e.V. Waren/M. Tel.03991-6734223

Oder per email: frankenberg@perspektive-waren.de

Für weitere Fragen wenden Sie sich gerne an Frau Frankenberg oder auch an das Büro des Landesverbandes MV Alzheimer Gesellschaft Selbsthilfe Demenz e.V. (info@alzheimer-mv.de oder Tel. 0381 208 754 00)

Die entsprechende Presseerklärung finden Sie i. Ü. hier.

Rotarier spenden 2.500 € für den Zweiradclub

Seit 1997 unterstützt der Warener Rotary Club den Zweiradclub des Perspektive e.V.. DieseTradition wollten die Clubmitglieder auch in diesem Jahr beibehalten. Am 21.02.2019 nahm der Leiter unseres Zweiradclubs Herr Schulz eine weitere Spende i. H. v. 2.500,00 € für die Kinder und Jugendlichen des Clubs entgegen. Der Perspektive e.V. bedankt sich bei allen Mitgliedern der Warener Rotarier für die finanzielle Unterstützung und für die jahrelange Treue.

Spende für den Zweiradclub
© Foto: Perspektive e.V.

Schulung für Angehörige von Menschen mit Demenz

Logo Perspektive
© Foto: Perspektive e.V.

Landesverband MV Alzheimer Gesellschaft Selbsthilfe Demenz e.V.

Am Montag, 18. Februar 2019, beginnt um 18.00 Uhr in Waren (Müritz) beim Perspektive e. V.in der Otto-Intze-Str. 1 wieder eine Schulung für Angehörige von Menschen mit dementiellen Veränderungen in der Häuslichkeit. Die Schulungsreihe wurde vom DZNE (Rostock) in Zusammenarbeit mit dem Landesverband MV Alzheimer Gesellschaft Selbsthilfe Demenz e.V. entwickelt und wird vom DZNE wissenschaftlich begleitet.

Die Schulung umfasst 8 Einheiten und wird durch den Perspektive e.V. in Kooperation mit anderen Partnern durchgeführt. Die Teilnahme ist kostenlos. Zur Planung bitten wir um vorherige Anmeldung.

Veranstaltungsort: Perspektive e. V., Otto-Intze-Str. 1, 17192 Waren (Müritz)

Beginn:                     Montag, 18. Februar 2019

Uhrzeit:                     18.00 Uhr (max. 2.Std. pro Einheit)

Dauer:                       18.02. bis 08.04.2019 (8 Einheiten)

Anmeldung:  bei Frau Zimmermann unter Tel. 03991 / 67 34 223

(gerne auch auf den AB sprechen)

Mail: Zimmermann@perspektive-waren.de

Für weitere Fragen wenden Sie sich gerne an Frau Zimmermann oder auch an das Büro des Landesverbandes MV Alzheimer Gesellschaft Selbsthilfe Demenz e.V. (info@alzheimer-mv.de oder   Tel. 0381 800 8220)

Die entsprechende Presseerklärung finden Sie i. Ü. hier.

Gutshof Woldzegarten veranstaltet Silvester-Tombola zugunsten des Perspektive e.V.

Die Mitarbeiter des Gutshofes Woldzegarten haben kräftig die Werbetrommel für die Arbeit des Perspektive e.V. gerührt. Bei der diesjährigen Silvester-Tombola im schönen Konzertsaal auf dem Gutshof gab es viele tolle Preise zu gewinnen. Für diese Sachspenden haben die Hotel-Mitarbeiter über viele Monate hinweg bei Lieferanten und Partnern geworben und fleißig Lose an die Gäste verkauft. Heute überreichte Betriebsleiter Mario Reincke gemeinsam mit seiner Stellvertreterin Frau Kallisch-Puchelt dem Verein einen Scheck in stolzer Höhe von 750,- Euro. Für den Perspektive e.V. bedeutet dieses Geld einen tollen Start ins neue Jahr. Herzlichen Dank dafür und für das unglaubliche Engagement des Gutshof-Teams.

Spende für den Zweiradclub
© Foto: Perspektive e. V.

Die Schwan Apotheke aus Röbel übergibt Spende für den Perspektive e.V.

Es war eine schöne Nachricht, die der Perspektive e. V. gegen Ende des letzten Jahres aus Röbel erhielt. So informierte  Frau Dubhorn von der Schwan Apotheke aus Röbel den Verein, dass er als Spendenziel hinsichtlich des Kalenderverkaufs der Apotheke für das Jahr 2019 ausgewählt wurde.

Den Erlös von stolzen 540,- Euro übergab Frau Frenz am heutigen Tag in Röbel.

Der Perspektive e. V. bedankt sich noch einmal herzlich bei Frau Dubhorn und Frau Frenz sowie bei Ihren Mitarbeiterinnen für die Unterstützung, insbesondere aber auch bei den Kundinnen und Kunden ihrer Apotheke.

Mit dieser Spende wird der Verein notleidenden Familien und Einzelnen helfen. Durch diese finanzielle Unterstützung ist es möglich, beispielsweise Schulsachen und Bekleidung zu kaufen.

Spende für den Zweiradclub
© Foto: Schwan Apotheke Röbel/Müritz