Vorstellung der Tagesgruppe in Zeiten der COVID19 Pandemie

Am 13. April stellte Frau Nadine Friedrich die Arbeit in der Tagesgruppe des Perspektive e.V. unter den besonderen Bedingungen der COVID 19 Pandemie vor.

Eine sehr gut gelungene Darstellung der Herausforderungen bei der Kinderbetreuung zu Zeiten der Corona-Epidemie.

Der Bericht strahlt Lebensfreude aus, macht Mut und rückt das vielfältige Wirken der Jugendhilfe in das rechte Licht.

Toll gemacht! Danke dafür!

 

Die Erstausstrahlung erfolgte im rbb, der Beitrag ist unter folgendem Link verfügbar. Zusammenfassung youtube-Video.

 

Kontaktlose Beratung

Unsere Schuldnerberatung  in Waren (Müritz) bleibt ab Montag, den 16.03.2020 aufgrund der aktuellen Situation bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen.

Die Beratungsangebote werden dennoch telefonisch und/oder schriftlich erfolgen.

Kontaktieren Sie uns zunächst unter der nachfolgendenden Telefonnummer:  03991/67342-25. 

Unser Zweiradclub bleibt geschlossen

In Anbetracht der aktuellen Entwicklung in den letzten Tagen und getroffenen Maßnahmen auf Landes- und Kreisebene bleibt ab sofort unser Zweiradclub zunächst bis zum 20.04.2020 geschlossen. Die geplante Saisoneröffnung am 22.04.2020 fällt ebenfalls aus. Wir danken für Ihr/Euer Verständnis!

Winterprojekt Zweiradclub des Perspektive e.V. „SIMSON 2020“ abgeschlossen

Auch in diesem „Winter“ hat der Zweiradclub wieder ein Projekt realisiert.

Thema in diesem Jahr: Einen S50 Rahmen einmal andersherum verbauen.

Mit Spaß und Phantasie haben wir das Moped umgebaut.

Impressionen zum Projekt findet ihr hier

Vorstellen werden wir das Ergebnis auch  zur Saisoneröffnung im April. Den Termin veröffentlichen wir rechtzeitig.

Habt ihr Spaß an Zweirädern, dann seid ihr bei uns richtig.

Ideen und Zweiradenthusiasten sind herzlich willkommen.

 

Euer Team des Zweiradclubs Waren

Schulung für Angehörige von Menschen mit Demenz

Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. Landesverband M-V Selbsthilfe Demenz in Kooperation mit Perspektive e.V. Außenstelle Malchin

Am Dienstag 17.03.20, beginnt um 17:00 Uhr in Malchin in der Philia Tagespflege, Kalensche Mauerstr. 2, eine Schulung für Angehörige von Menschen mit dementiellen Erkrankungen. Die Schulungsreihe wurde vom DZNE (Rostock) in Zusammenarbeit mit dem Landesverband MV der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz entwickelt und wird vom DZNE wissenschaftlich begleitet. Die Studienergebnisse zeigen, dass die Teilnahme an Demenzschulungen eine wirksame Hilfe für betroffene Familien darstellt.  Es wird Wissenswertes über die Krankheit und ihren Verlauf sowie Therapiemöglichkeiten vermittelt, Kommunikation und Umgang mit dem Erkrankten, aber auch Leistungen der Pflegekassen, rechtliche Fragen und Entlastungsmöglichkeiten für die Angehörigen werden besprochen.

Die Schulung umfasst 8 Einheiten und wird durch den Perspektive e.V. in Kooperation mit anderen Partnern durchgeführt. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine fachgerechte soziale Betreuung der erkrankten Angehörigen für den Schulungszeitraum ist sowohl in der Häuslichkeit als auch vor Ort möglich durch geschulte ehrenamtliche Demenzbegleiter. Zur Planung bitten wir um vorherige Anmeldung.

Veranstaltungsort: Philia Tagespflege, Kalensche Mauerstr.2, 17139 Malchin

Beginn:        Dienstag, 17.03.20

Uhrzeit:       17:00 Uhr (ca. 2.Std. pro Einheit)

Dauer:         17.03. bis 05.05.20 (8 Einheiten, immer dienstags)

Anmeldung: bei Frau Frankenberg (Schulungsleiterin) unter Tel. 0172-1584570

                      oder bei Perspektive e.V. Waren/M. Tel.03991-6734223

                      oder per email: frankenberg@perspektive-waren.de

Für weitere Fragen wenden Sie sich gerne an Frau Frankenberg oder auch an das Büro des Landesverbandes MV Alzheimer Gesellschaft Selbsthilfe Demenz e.V. (info@alzheimer-mv.de oder Tel. 0381 208 754 00)